Fortbildung

Der Verein publicatio e.V. bietet Fortbildungen für pastorale Mitarbeitende an, um religiöse Inhalte und Erfahrungen in dem bei Jugendlichen beliebten Computerspiel “Minecraft” zu vermitteln.

Das Spiel “Minecraft” bietet viele Möglichkeiten, kreativ und interaktiv sowie als Gruppe gemeinsam zu arbeiten. Wir stellen über unser Projekt HOLY BLOCKS innerhalb des Spiels mehrere Module für religiöse Bildungsarbeit mit Firmlingen und kirchlichen Jugendgruppen zur Verfügung. Damit werden die digitalen Lebenswelten junger Menschen zu Räumen für religiöse Bildung zu erweitert. Sowohl das Spiel als auch unsere Fortbildung sind für Anfänger wie für fortgeschrittene Minecraft-SpielerInnen geeignet.

 

Das Projekt wurde mit Mitteln aus dem Innovationsfonds der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) unterstützt.

Was lernen pastorale Mitarbeitende in diesem Seminar-Angebot?
 

  • Mit Firmlingen und Jugendgruppen digitale Gruppenstunden im Computerspiel Minecraft durchzuführen.
  • Vernetzte und interaktive Elemente in der Firm- und Jugendpastoral einzusetzen.
  • Die “digitale Technik” für die Arbeit mit Jugendgruppen zu bedienen.

 

Die Fortbildung ist eine zweitägige Präsenzveranstaltung à 6 Std. mit 2 Trainern und einer Gruppenstärke von max. 15 Personen. „Analoge“ Schulungstage können durch Online-Schulungen ersetzt und ggf. durch digitale „Nachhilfe“-Stunden ergänzt werden.
Kosten: 100,- € pro Trainer-Stunde (zzgl. MwSt.)

 

Das Seminar umfasst praktische und theoretische Einheiten. Im ersten Teil wird die Arbeit mit Minecraft, TeamSpeak und dem Konzept von HOLY BLOCKS vermittelt. Im zweiten Teil erklären wir die relevanten Informationen für die Arbeit mit der jeweils spezifischen Katechese. Der dritte Teil vermittelt Möglichkeiten, weitere digitale Tools in der Gruppenarbeit zu nutzen, sowie über die Gruppe hinaus zu wirken, etwa in die Gemeinden und Familien.

 

Wir stellen Katechese-Möglichkeiten für Jugendgruppenstunden zur Verfügung:
 

  • Die lebendige Minecraft-Bibel:

Kreativer Umgang mit Bibel-Texten und dem eigenen Glauben, selbst etwas bauen und erschaffen.

  • Die sieben Gaben des Heiligen Geistes

Spielerisch religiöse Inhalte erleben, als Gruppe gemeinsam Aufgaben und Rätsel lösen

  • Mein “Avatar” - wer bin ich

Mit Hilfe der digitalen Spielfigur die eigene Identität reflektieren: Wer bin ich? Wer will ich sein - real und digital? Wo ist mein Platz in der Gruppe?

  • Gott - der Admin des Lebens

Den “Creative Mode” (Schöpfer-Modus) von Minecraft nutzen, um Gottes Eigenschaft als Schöpfer des Lebens zu reflektieren. Welche eigene Gestaltungs- und Schöpferkraft habe ich, haben wir als Gruppe im Spiel?

 

Über die Schulungsinhalte für die Arbeit mit Minecraft hinaus bieten wir in der Fortbildung grundlegende Einblick in die Möglichkeiten der Web-Pastoral und die Organisation von Gruppen mit digitalen, vernetzten Programmen.

Interesse an weiteren Informationen?
 

Die Fortbildungen werden über unseren Verein publicatio e.V. organisiert und durchgeführt.

Gerne steht Ihnen Matthias Alexander Schmidt (Fortbildungsverantwortlicher) für weitere Informationen zu den Fortbildungsangeboten zur Verfügung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
(C) publicatio - Verein zur Förderung der Meinungsfreiheit und des journalistischen Nachwuchses e.V. - VR 4829 Amtsgericht Bochum