Ausbildung

Mit publicatio e.V. in das Medienleben starten

 

Der Verein publicatio e.V. bieten Nachwuchsjournalisten und Nachwuchsjournalistinnen sowie „Medienschaffenden“ einen schrittweisen Einstieg in die journalistische Arbeit, sowie ein umfangreiches Ausbildungskonzept zur Qualifizierung an.  

 

In den publicatio - Projekten können die Journalistinnen und Journalisten ein eigenes Profil aufbauen. Durch die Mitarbeit können erste Praxiserfahrungen gesammelt und mit den Veröffentlichungen „ein Name gemacht werden“. Weiterhin wird durch die Veröffentlichungen ein Katalog an Referenzmaterial erstellt, der als Arbeitsbeispiel in Bewerbungen genutzt werden kann. Praxiserfahrung ist ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal bei Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern.


publicatio e.V.  fördert die Entwicklung der „Medienschaffenden“ mit einer persönliche Mentoren-Betreuung durch erfahrene Redakteurinnen und Redakteure sowie die kollegiale Beratung in den Redaktionen. Die Profilbildung unterstützt der Verein durch die Vorstellung und die Präsenz der Autoren und Autorinnen auf den publicatio e.V. – Medienseiten, wie www.kath.de und www.explizit.net.

 

Die Ausbildung bei publicatio e.V. empfiehlt sich besonders bereits während des Studiums, da die im Studium behandelten Themen weiter thematisiert und vertieft werden. Darüber hinaus verbessert die Übung im Schreiben, sowie das Feedback den persönlichen Schreibstil. Dies erleichtert das Erstellen der Hausarbeiten und Abschlussarbeiten und ermöglich qualitativ hochwertigere Texte.


Ein Engagement während des Studiums erleichtert zudem den direkten Einstieg in das Arbeitsleben. publicatio e.V. bietet dafür einen Einblick in verschiedene Bereiche der Medienarbeit (Text, Bild, Video, Radio, Online- und Social Media) an. Dieser Überblick ermöglicht es, durch das Ausprobieren die eigenen Stärken und Schwerpunkte herausfiltern können. Danach besteht die Möglichkeit, sich auf ein Gebiet zu spezialisieren, erste Erfahrung zu sammeln und eigene Referenzen zu entwickeln.


Die Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten haben bei publicatio e.V. zudem die Möglichkeit, zu ihrem Themenfeld einen eigenen Newsletter und Social Media – Kanal aufzubauen, um damit direkt in den Kontakt mit ihren Leserinnen und Leser zu treten.

 

Im Bereich der Ausbildung kooperiert publicatio e.V. mit dem Studienprogramm Medien der Philosophisch-Theologischen Hochschule (PTH) Sankt Georgen in Frankfurt am Main.

Kontakt:
Philipp Müller – Ausbildungsbeauftragter von publicatio e.V.
E-Mail: ausbildung@publicatio-verein.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(C) publicatio - Verein zur Förderung der Meinungsfreiheit und des journalistischen Nachwuchses e.V.